On demand und just in time: Wo immer möglich, setzt die documenteam GmbH & Co. KG aus Bielefeld auf Digitalisierung und Automatisierung. In der Weiterverarbeitung vertraut das Druckunternehmen in jeder Hinsicht auf die Leistungsfähigkeit von Horizon Systemen. Neueste Investition: der …

Der anhaltende Trend zu individualisierten Produkten und kleinen Auflagen erfordert neue Konzepte in der Weiterverarbeitung. Diese Erkenntnis stand im Mittelpunkt des Branchen-Events FINISHING FIRST 2018, zu dem sich vom 18. bis zum 20. September europäische Druckunternehmer in der Horizon Academy …

So ausgefeilt ein Maschinenkonzept auch sein mag, können ungewöhnliche Leistungsanforderungen das Verhältnis zwischen Hersteller und Anwender zuweilen auf eine harte Probe stellen. Ein Beispiel dafür ist der Einsatz von Horizon Systemen im Münchner Druckhaus MSDD, wo mit Modifikationen an einem …

Die 39-jährige Buchbindemeisterin sammelte zehn Jahre Produktionserfahrung in Buchbinderei, Druckerei und industrieller Buchproduktion bevor sie 2008 bei Horizon als Produktspezialistin für Folienkaschieren in den Vertrieb wechselte. 2011 übernahm sie als Produktleiterin Klebebinden und Schneiden …

Zum dritten Mal treffen sich auf der FINISHING FIRST 2018 Druckunternehmer aus allen Teilen Europas, um praxisorientierte Lösungen für eine effiziente Weiterverarbeitung und neue Ansätze für Geschäftsmodelle in der Digital- und Offsetproduktion kennenzulernen. Im Mittelpunkt des Branchen-Events der …

Mehr Aufträge, aber kleinere Auflagen: Die Hamburger Mediadruckwerk Gruppe GmbH begegnet dem allgemeinen Trend mit modernster Technik von Horizon und einem Höchstmaß an Kundenorientierung. Dank verkürzter Rüstzeiten gehören viele Engpässe in der Weiterverarbeitung nun der Vergangenheit an.

Horizon, weltweit führender Hersteller von Systemen für die Druckweiterverarbeitung, stellt sich den Herausforderungen des digitalen Wandels in der Druckindustrie. Steigende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Produkten, an den Service und an die Bereitstellung individueller Kundenlösungen …

Zunächst skeptisch, mag die Pinsker Druck und Medien GmbH im bayerischen Mainburg kaum noch auf den neu installierten Horizon StitchLiner Mark III verzichten. Hohe Leistung und einfache Handhabung waren für den 1879 gegründeten Familienbetrieb entscheidende Kriterien, in die Kombination aus …

Um den ständig wachsenden Herausforderungen in der Druckindustrie gerecht zu werden, ist eine effiziente Druckweiterverarbeitung unerlässlich. Zur Optimierung der Produktionsprozesse trägt die Vernetzung leistungsstarker Einzelmaschinen zu vollautomatischen Systemen bei. Jüngstes Beispiel: der …

Traditionell mit anderen Lieferanten verbunden, hat sich Holzer Druck und Medien aus Weiler im Allgäu jetzt erstmals für einen Sammelhefter von Horizon entschieden: Ein Horizon StitchLiner Mark III mit 18 Stationen inklusive Päckchenauslage PSX-56 soll dazu beitragen, die Broschürenproduktion des …

Druckerei Schäfer & Schott betreibt Druckweiterverarbeitung vor allem auf Systemen von Horizon - Industriekunden und hohe Flexibilität ermöglichen kontinuierliche Auslastung des Maschinenparks.

Vom Anleger bis zur Auslage rundum optimiert: Die neue Falzmaschinenserie AFV-56 gewährleistet höchste Präzision und Wirtschaftlichkeit.

Zur Ausweitung der Geschäftsaktivitäten im Bereich der Buchproduktion setzt Elanders Germany künftig auf Technologie von Horizon. Mit der Investition in einen Horizon Klebebinder BQ-480 inklusive Dreimesserautomat HT-1000V will Elanders die Wirtschaftlichkeit der Buchproduktion am Standort …

Horizon StitchLiner im Zentrum der neuen Produktionsphilosophie von Bechtel Druck. Mit dem neuen StitchLiner Mark III steht nun schon die dritte StitchLiner-Generation in Ebersbach an der Fils.

Kleinere Auflagen flexibel produzieren, die Auslastung optimieren und damit letztlich die Rentabilität des gesamten Betriebes verbessern: Um diese Ziele zu erreichen, ergänzen klassische Druckereien ihren Maschinenpark gerne um digitale Technik. Ein perfektes Finishing liefern Aggregate zur …

Am Anfang war die Druckerei … dann investierte Gisela Greskamp, die Geschäftsführerin der Druckerei Hachenburg im gleichnamigen Städtchen im Westerwald, in die Klebebindung und baute die Weiterverarbeitung im Unternehmen zur vollausgestatteten Buchbinderei aus. Jetzt werden die Broschüren und …

Kombiniertes Stanzsystem beschleunigt die Produktion und sichert die Wirtschaftlichkeit auch bei kleineren Auflagen.

Viele Tausend Unternehmen weltweit nutzen bereits den BQ-470, mit dem Horizon das Segment der 4-Zangen-Klebebinder seit Jahren anführt. Mit dem BQ-480 steht nun die nächste Generation bereit, die in allen Bereichen entscheidend weiterentwickelt und ergänzt wurde.

Mittelständische Akzidenzdruckerei investiert in die eigene digitale Weiterverarbeitung mit einer Multifinishing-Lösung, um die Geschwindigkeits- und Flexibilitätsvorteile des Digitaldrucks zu maximieren.

Rund 200 Teilnehmer aus dem In- und Ausland informierten sich bei der diesjährigen FINISHING FIRST in der Horizon Academy über aktuelle Branchentrends sowie Lösungen zur digitalen Transformation in der Druckweiterverarbeitung. Neben Kunden aus Deutschland und Österreich besuchten erstmals auch …

Der Web-to-Print-Riese aus München verstärkt seine digitale Weiterverarbeitung mit einem zweiten SmartStacker, um die industrielle Produktion von Kalendern und Fotobüchern noch effizienter zu gestalten.

Die japanische Horizon Gruppe, Marktführer in der Druckweiterverarbeitung, bereitet sich mit einer Stärkung des deutschen Standorts auf die wachsenden Anforderungen in der europäischen Druckindustrie vor. Ziel ist, die Erwartungen der Kunden an Produkt, Service und individuelle Lösungen auch im …

Der weltweit erste verkaufte StitchLiner Mark III wurde am 1. Juni bei der Druckerei Nötzold in Oberfranken installiert. Schon einen Tag später produzierte der neue Sammelhefter praktisch auf Knopfdruck und in einwandfreier Qualität die ersten Broschüren.

Klares Urteil des Marktes: Der Horizon StitchLiner Mark III markiert eine neue Evolutionsstufe im professionellen Sammelheften. Die starke Nachfrage beweist erneut, dass Horizon mit minimierten Rüstzeiten und einfacher Bedienung exakt die aktuellen Kundenbedürfnisse adressiert.

Die Druckerei Aschenbrenner aus Kufstein überzeugt Kunden seit vielen Jahren durch Qualität und Flexibilität. Um alle Aspekte des Produktionsprozesses von Anfang bis Ende kontrollieren zu können, hat das Unternehmen in die digitale Druckweiterverarbeitung mit Horizon investiert, vom Sammelheften und …

Ende März begrüßte Horizon in der hauseigenen Academy Mitglieder der European Digital Press Association (EDP) zum Dialog über Trends in der digitalen Weiterverarbeitung sowie zur Live-Präsentation aktueller Technologien und Lösungen. Die EDP ist ein Verband europäischer Fachmagazine der …

Die Pharmadrucker GmbH hat sich in den vergangenen Jahren als überregional gefragter Druckdienstleister für Pharmaunternehmen etabliert. Standardisierung und Automatisierung ermöglichen kurze Lieferzeiten, hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit selbst bei kleinsten Auflagen. Mit Falzmaschinen der …

Rund 6.000 Besucher aus über 50 Nationen kamen im Februar nach Luzern zu den Hunkeler Innovationdays. Mit zwei Smart Binding Systemen für die variable Buchfertigung und dem neuen StitchLiner Mark III präsentierte Horizon innovative Technologien für die vernetzte und automatisierte …

Die Horizon GmbH übernimmt ab sofort den Direktvertrieb der innovativen Finishing-Lösungen in Skandinavien. Für Kunden in diesen Ländern bedeutet das: Regionale Vertriebs- und Service-Repräsentanten vor Ort, direkter Kontakt zum Hersteller und Zugriff auf alle Serviceleistungen im europäischen …

Horizon begrüßte Druckunternehmer zum ersten FINISHING FIRST Event in Quickborn. Highlight der Veranstaltung war die Weltpremiere des StitchLiner Mark III, dem neuen Hochleistungssystem für die Produktion rückstichgehefteter Broschüren. Mit einem im Markt bislang unerreichten Automationsgrad, dem …