Druckerei 4.0: Vernetzte Produktion in der grafischen Industrie.



Sinkende Auflagen und kontinuierlich steigende Kundenwünsche nach Individualisierung kennzeichnen heute die grafische Industrie. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen, denn der Digitaldruck erobert immer neue Formate und Qualitätsstufen.

Druckdienstleister benötigen in dieser Situation vollständig integrierte Lösungen mit maximaler Effizienz und Flexibilität. Ziel ist es, nicht nur auf die aktuelle Entwicklung zu reagieren, sondern aktiv davon zu profitieren.

Vernetzung und Automation für rentable Produktion.

Kundensysteme, PrePress, Digitaldruck, Druckweiterverarbeitung und Versand werden zu durchgängigen Wertschöpfungsketten integriert. Durch vollständige Vernetzung und Automatisierung entsteht so eine hochflexible Produktionsumgebung: die Druckerei 4.0. Dieses Konzept ermöglicht eine rentable Fertigung von der Auflage 1 bis zur industriellen Produktion. Darüber hinaus ergeben sich erhebliche Chancen für die Differenzierung vom Markt und die Intensivierung der Kundenbindung durch einzigartige Service-Angebote.

Druckerei 4.0 realisieren mit Horizon.

Mit der TOUCH&WORK-Technologie, den Smart Finishing Lösungen und dem Fertigungsmanagementsystem pXnet bietet Horizon bereits bewährte Schlüsseltechnologien für die automatisierte Weiterverarbeitung von Druckprodukten. Unser Produktportfolio deckt nahezu alle Aspekte der Druckweiterverarbeitung aus einer Hand ab und ermöglicht die Integration in nahtlose Prozessketten – von der Einzelmaschine bis zu komplexen Produktionsstraßen. Wertvolle Praxiserfahrungen und das Know-how der Nummer eins der Druckweiterverarbeitung machen Horizon darüber hinaus zum idealen Projektpartner, mit dem Druckdienstleister die Chancen von Vernetzung und Automation voll ausschöpfen.


Informieren Sie sich ausführlich über das Thema Druckerei 4.0 sowie integrierte, ganzheitliche Lösungen und Prozessketten in unserer Broschüre 'Druckerei 4.0 – die Zukunft vernetzt gestalten'.

Broschüre Download